Hintergründe

 

"Ich war ein wildes Kind

und schlief nie ungesungen.

Doch schlief ich ein geschwind,

sobald ein Lied erklungen,

das meine Mutter sang gelind."

 

Friedrich Rückert

 

Warum Musik für und mit Babys und Kleinkindern?

  • Musik entspannt.
  • Gemeinsames Singen stärkt die Beziehung zur Mutter/zum Vater.
  • Besonders die Stimme der Mutter und Schaukelbewegungen knüpfen an vorgeburtliche Erfahrungen an.
  • Verschiedene Sinne werden angesprochen und in ihrer Entwicklung unterstützt:
    • Hörsinn
    • Gleichgewichtssinn
    • Tastsinn
    • Sehsinn
  • Singen fördert die Sprachentwicklung und macht Spaß!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Homepage